Verlegearten

Anwendungsbereiche

Der Bodenbelag ist im täglichen Leben vielseitigen Belastungen ausgesetzt. Deshalb sollte bei der Entscheidung für eine Parkettart die spätere Belastung mit einbezogen werden. Damit Kratzer, Stoß- und Druckbelastungen nicht zum Problem werden, sollte das gewählte Parkett hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Egal, ob ein Boden für den Wohnbereich, gewerblichen Bereich oder öffentlichen Bauten eingesetzt werden soll, für jeden Bereich gibt es das richtige Parkett. Fragen Sie Ihren Fachverleger.

Verlegearten

verklebt

Das Parkett wird direkt und vollflächig auf einem geeigneten Unterboden verklebt. Dadurch entsteht eine sehr geringe Trittschallentwicklung – ein Federn, Vibrieren oder Nachgeben beim Begehen des Parkettbodens tritt nicht auf. Ein weiteres Plus: der verklebte Boden weist bessere Wärmedurchlass-widerstände auf, weil kein Isolier- bzw. Zwischendämmmaterial eingesetzt werden muss. Durch die vollflächige Verklebung wird das Quell- und Schwindverhalten stark reduziert. Bei dieser Verlegeart haben Sie sehr gute Gestaltungsmöglichkeiten, außerdem wird eine fugenlose Anpassung an Türzargen, Treppenstufen und andere feste Bauteile, sowie schöne Übergänge zu anderen Räumen geschaffen.

schwimmend

Bei der schwimmenden Verlegung werden Nut und Feder miteinander verleimt, jedoch nicht mit dem Untergrund. Unter das Parkett wird ein 2 mm starkes Dämmmaterial ausgelegt um den Trittschall zu minimieren. Diese Verlegeart kann auch von geübten Heimwerkern ausgeführt werden. Renovierungen bei schwimmend verlegtem Parkett sollten vom Fachmann ausgeführt werden.

Verlegemuster

Die Auswahl der Holzart ist nur ein entscheidendes Merkmal, wenn es darum geht einem Raum einer einzigartigen Wirkung zu verleihen. Nicht minder entscheidend und ebenso vielfältig ist die Art der Verlegung des Parketts. Eine geschickte Verlegung kann das optische Raumempfinden entscheidend beeinflussen. Klassische Verlegearten wie Fischgrät- oder Flechtmuster verleihen dem Boden ein interessantes Lichtspiel. Wir messen der Beratung in der Abstimmung der idealen Verlegetechnik ebenso große Aufmerksamkeit zu, wie der Auswahl des Materials – überlassen Sie nichts dem Zufall.

Parkett - Verlegemuster

  • Englischer Verband, 1-fach
  • Burgunder Verband
  • Fischgrät, 3-fach
  • Englischer Verband, doppelt
  • Fischgrät, 1-fach
  • Unregelmässiger Verband
  • Flechtmuster
  • Würfelmuster
  • Parallele Verlegung